was wir wollen

 

Unser Ansatz ist interdisziplinär und umfasst Wissenschaftsbereiche wie Philosophie, Soziologie, Psychologie, Kommunikationswissenschaften, Betriebswirtschaft, aber auch Theologie und Kunst.
Unsere inhaltlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen:

  • Personal Identity und Corporate Identity
  • Identitätsverständnis verschiedener Kulturräume, insbesondere in Deutschland, Europa und Asien, sowie deren Wechselbeziehungen
  • Identität durch Seinserfahrung (Ontologie)

Unsere Vorgehensweise:

Die Identity Foundation konzentriert sich auf Einzelprojekte in verschiedenen sozialen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Kontexten. Unsere Aktivitäten umfassen u.a.:

  • Fachtagungen und Symposien
  • die Realisierung empirischer Untersuchungen und vergleichbare (Forschungs-) Projekte
  • Publikationen und die Förderung von Medienberichterstattung über grundlegende oder aktuelle Identitätsthemen
  • Beteiligung an kunstwissenschaftlichen oder spirituellen Projekten mit besonderen Bezügen zur Frage der Identitätsbildung und -Entwicklung

Dabei ist es unser Anliegen, immer wieder neue Seins-Bereiche zu erforschen und unterschiedliche Zugänge zu erproben wie zum Beispiel bei den Untersuchungen zu Identitäten meinungsbildender Zielgruppen oder bei der Entwicklung von Themen, die in besonderer Weise den Zeitgeist bestimmen.